Kapitel 6. Elliot-Wellen-Theorie

Die Elliot-Wellen-Theorie

Entdeckt von Ralph N. Elliott, Elliot-Wave-Theorie festgelegt, dass aus dem chaos auf den Finanzmärkten, es gibt tatsächlich eine ähnlichkeit der Reihenfolge, in der form von sich wiederholenden Wellenbewegungen. Er entdeckte, dass sich die Preise bewegen sich immer in einem vollständigen Zyklus von fünf (5) Haupt-Wellen genannt "Impuls-Wellen, gefolgt von drei (3) minor Wellen als "korrigierende Wellen". Der Grund für diese Wellen ist, weil der kollektive psychologische dem Markt oder durch äußere Einflüsse wie den Massenmedien.

 

Elliot wave

Die Elliot-Wellen-Theorie

Die Idee, die hinter der Theorie ist, dass, sobald Sie festgestellt haben, die Reihenfolge der Wellen ist, wird es möglich, vorherzusagen, Wann Sie wieder auftreten und anschließend vorherzusagen, die Bewegungen der künftigen Preise. Wie bereits erwähnt, die Elliot-Wellen bewegt sich in eine 5 + 3-formation. Jede Welle ist charakterisiert durch seine eigenen Merkmale:

  • Wave #1:

Beginnt, wenn der Markt ist immer noch in einer Baisse-Stimmung als pessimistisch news ist noch vorhanden. Wenn es eine änderung in der Markt-trend, die Welle ist normalerweise eine starke.

  • Wave #2:

Zeichnet sich durch eine schnelle Erholung von der jüngsten Schwankungen im Preise. Die Kraft dieser Welle ist in der Regel etwa 60% der Welle #1.

  • Wave #3:

wichtigste Welle aller Wellen, wie es ist in der Regel die stärkste und längste Welle. Während dieser Welle, die Preise sind trending nach oben aufgrund der gestiegenen Handelsaktivitäten. Die Kraft dieser Welle ist normalerweise ein und ein halbes mal oder mehr die der ersten Welle.

  • Wave #4:

Diese Welle ist sehr schwierig zu erkennen, von all den Kursbewegungen, da es relativ nicht mehr als 38% in der Stärke der Welle #3. Während dieser Zeit ist der Markt immer noch optimistisch.

  • Wave #5:

Diese Welle ist gekennzeichnet durch bescheidene Handelsvolumen und Preis erhöhen. Die Schwanz-segment dieser Welle ist in der Regel begleitet von schnellen Anstieg der Handelsvolumina.

  • Welle "A":

Diese Welle ist ähnlich wie Welle #1. Der Markt ist hier in eine gemischte Stimmung.

  • Welle "B":

Wie Welle #4, diese Welle ist sehr schwer zu erkennen. Es gibt keine signifikanten Kursschwankungen hier.

  • Welle "C":

Das Markt-sentiment hier ist bewacht wie die stark rückläufige Welle signalisiert eine Veränderung in der Entwicklung. Den Schwung dieser Welle ist hoch, mit einer Kraft, die äquivalent zu Wave #5 und der Länge 1,6-fache der Welle #3.

  Wenn alle Stricke reißen, die Elliot-Wellen-Theorie ist in der Lage, Händlern eine Methode zur Identifizierung der Punkte, an denen ein Markt Umkehrung ist wahrscheinlich auftreten. Seine größte Nachteil ist jedoch, dass es erfordert einige Kenntnisse in der Anwendung sein. Trotz der Schwierigkeit seiner Anwendung, die Händler müssen nur halten, indem Sie drei (3) Regeln, um sicherzustellen, dass die Theorie korrekt angewendet wird:

  • Regel #1:

Welle #2 kann nicht rebound von mehr als 100% der Welle #1.

  • Regel #2:

Welle #3 muss am längsten von allen Impuls-Wellen.

  • Regel #3:

Wave #4 dürfen sich nicht überschneiden Welle #1.

Next chapter

Weiter

Kommentare sind geschlossen.